EHRW. THUBTEN WANGDU (vormals Renato) ist seit 11 Jahren im Tibetischen Buddhismus und seit 2016 als Meditationsleiter: Er leitete für 2 Jahre die Lamrim-Meditationen der 10-Tages-Schweige-Seminare im Tushita Meditation-Centre in Dharamsala,  2019 und 2022 die Meditationen des Novemberkurses im Kloster Kopan, wo er von Lama Zopa Rinpoche die Ordination erhielt. Ebenso leitete er für das PLC über 2 Jahre die Lamrim / Bodhicitta Meditationen. 

Ab 2023 wird Ehrw. Wangdu für 2-3 Jahre in Dharamsala, im Tushita-Meditation-Centre als Resident-Teacher unterrichten.

Ew. Wangdu studierte für 5 Jahre das FPMT Basis Programm (und Teile d. Master-Programms) d. Buddhistischen Philosophie im Lama Tsongkhapa Institut in Italien sowie dem Kloster Nalanda in Frankreich und schloss dieses mit einem 3-Monats-Retreat in Tushita Dharamsala ab. Ew. Wangdu erhielt viele Belehrungen von SH Dalai Lama, Lama Zopa Rinpoche, Ling Rinpoche, Khandro-la Rinpoche, Jangten Rinpoche, Rato Rinpoche, Serkong Rinpoche, Geshe Kelsang Wangmo, Geshe Tenzin Namdak, Robina Courtin, und vielen weiteren hohen Lamas und Gelehrten der Buddhistischen Philosophie.

Ew. Wangdu ist beliebt für seine stets freundliche und präzise Art, uns im Stil von Lama Yeshe und Lama Zopa Rinpoche beherzt tiefgründige Meditations-Inhalte  nahe zu bringen, sodass wir sie nicht nur besser verstehen, sondern auch auf einer tiefer gehenden Ebene erfahren können.

Dharma Talk am 16.2.23 VOR ORT & ONLINE: HIER 

 

 

 

 

 

 

 

FPMT

Panchen Losang Chogyen ist verbunden mit FPMT, einem Netzwerk buddhistischer Zentren, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Tradition des Mahayana weltweit zugänglich zu machen. An ca.160 Orten in 40 Ländern werden Studienprogramme, Meditationskurse und soziale Dienstleistungen angeboten.
Grundlage des FPMT ist die Lehre des tibetischen Meisters Lama Tsongkhapa

 

Copyright © Panchen Losang Chogyen Gelug-Zentrum 2023. All Rights Reserved.