Renato Unterberg ist in Schladming geboren und hat viel Erfahrung als Meditationsleiter aus seiner Zeit in den Klöstern Tushita, Dharamsala, Indien und Kopan, Nepal gesammelt. U.a. hat er an zwei der legendären Kopan- Novemberkurse teilgenommen und in einem davon die Lamrim-Meditationen angeleitet.

Seit 2018 studiert Renato das 5-jährige FPMT Basis Programm für Buddhistische Philosophie. Die ersten beiden Jahre des Programms lebte er im Lama Tsonkhapa Institut in Pomaia, Italien. Seit Herbst 2020 setzt Renato sein Studium im Kloster Nalanda, nahe Toulouse, in Südfrankreich fort.

In seiner Zeit in Indien erhielt Renato viele Belehrungen von Seiner Heiligkeit Dalai Lama, Lama Zopa Rinpoche, Ling Rinpoche, Khandro-la, Geshe Tenzin Namdak und vielen weiteren hohen Lamas und Gelehrten der Buddhistischen Philosophie.

FPMT

Panchen Losang Chogyen ist verbunden mit FPMT, einem Netzwerk buddhistischer Zentren, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Tradition des Mahayana weltweit zugänglich zu machen. An ca.160 Orten in 40 Ländern werden Studienprogramme, Meditationskurse und soziale Dienstleistungen angeboten.
Grundlage des FPMT ist die Lehre des tibetischen Meisters Lama Tsongkhapa

 

Copyright © Panchen Losang Chogyen Gelug-Zentrum 2020. All Rights Reserved.