Seine Eminenz Jhado Rinpoche (Tenzin Jungne) 

wurde 1954 als Sohn einer Nomadenfamilie geboren, die im Gebiet des Namtso-Sees, 220 Kilometer nördlich von Lhasa, Tibet, lebte. Im Alter von drei Jahren wurde er als 6. Inkarnation des Abtes des Klosters Jhado anerkannt und inthronisiert.

Jhado Tulku Rinpoche ist heute einer der angesehensten Lamas in der Geluk-Linie. Zusätzlich zu seiner hervorragenden Ausbildung im klösterlichen College-System von Geluk hat Rinpoche im Laufe der Jahre auch viele mündliche Übertragungen und Ermächtigungen von Seiner Heiligkeit dem Dalai Lama und seinen beiden Hauptlehrern sowie von vielen großartigen Lehrern aus anderen Traditionen erhalten, darunter der berühmten Nyingma-Meister Trulshik Rinpoche und Chogye Trichen Rinpoche.

Bekannt für seine ausgeprägte Intelligenz und seinen dynamischen Lehrstil, wird Jhado Rinpoche auch hoch gelobt für seine Fähigkeit, westliche Studenten auf interessante und persönlich relevante Weise zu engagieren. Zusätzlich zu diesen Eigenschaften ist Rinpoche auch für sein sanftes Auftreten und seine Freundlichkeit bekannt und beliebt.

His Eminence Jhado Rinpoche (Tenzin Jungne) was born in 1954 to a nomadic family living in the Namtso Lake area, 220 kilometers north of Lhasa, Tibet. At the age of three he was recognized and enthroned as the sixth incarnation of the abbot of Jhado Monastery.

Jhado Tulku Rinpoche is one of the most respected lamas in the Geluk lineage today. In addition to his excellent education in the Geluk monastic college system, Rinpoche has also received many oral transmissions and empowerments over the years from His Holiness the Dalai Lama and his two main teachers, as well as many great teachers from other traditions, including the famous Nyingma Master Trulshik Rinpoche and Chogye Trichen Rinpoche.

Known for his keen intelligence and dynamic teaching style, Jhado Rinpoche is also highly acclaimed for his ability to engage Western students in interesting and personally relevant ways. In addition to these qualities, Rinpoche is also known and loved for his gentle demeanor and kindness.

 

 

 

FPMT

Panchen Losang Chogyen ist verbunden mit FPMT, einem Netzwerk buddhistischer Zentren, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Tradition des Mahayana weltweit zugänglich zu machen. An ca.160 Orten in 40 Ländern werden Studienprogramme, Meditationskurse und soziale Dienstleistungen angeboten.
Grundlage des FPMT ist die Lehre des tibetischen Meisters Lama Tsongkhapa

 

Copyright © Panchen Losang Chogyen Gelug-Zentrum 2023. All Rights Reserved.