Lade Veranstaltungen

← Zurück zu Veranstaltungen

Panchen Losang Chogyen Gelug-Zentrum – Online

+ Google Karte anzeigen
Servitengasse 15/2+4
Wien, 1090
+43 681/ 204 900 31

März 2021

“Eine Lampe für den Pfad zur Erleuchtung” (Atisa) – Letzter Teil

4. März @ 19:00 - 20:30
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 19:00 Uhr am Donnerstag stattfindet und bis 11. März 2021 wiederholt wird.

Atisa, der indische buddhistische Gelehrte aus dem elften Jahrhundert, kam auf Einladung des Königs nach Tibet. Sein berühmtester Text mit dem Titel "Lampe für den Pfad zur Erleuchtung" wurde zur Quelle der Lamrim-Tradition oder des Stufenpfades zur Erleuchtung, einer Herangehensweise an die spirituelle Praxis, die in allen Schulen des tibetischen Buddhismus enthalten ist. Der vielfach kommentierte Text zeigt auf, was für die Menschheit und die Gesellschaft gleichermaßen bedeutsam ist: Eine gute Lebensführung, Einhaltung ethischer Disziplin, Entwicklung von Liebe und Mitgefühl…

Erfahren Sie mehr »

ARYA TARA PUJA

5. März @ 17:00 - 18:30
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 17:00 Uhr am 2. April 2021

Eine Veranstaltung um 17:00 Uhr am 7. Mai 2021

Eine Veranstaltung um 17:00 Uhr am 11. Juni 2021

Ārya Tārā ist bekannt als Mutter aller Buddhas. Sie steht für die Weisheit der Wirklichkeit, aus der alle Buddhas und Bodhisattvas geboren werden. Diese Weisheit ist die Ursache unseres Glücks. Auch unser spirituelles Wachstum entsteht aus dieser Weisheit. Tārā, die Befreierin, steht für aktives Mitgefühl und die schnelle Verwirklichung aller Wünsche. Wir rezitieren gemeinsam den Lobpreis zu den 21 Tārās und singen Tārās Mantra: OM TĀRE TUTTĀRE TURE SVĀHĀ. Dies ist eine kraftvolle Methode um Hindernisse zu überwinden. Teilnahme auf Spendenbasis.…

Erfahren Sie mehr »

Lamrim Meditationen: Bodhicitta – Entwicklung des Erleuchtungsgeistes (Online)

8. März @ 19:30 - 20:30
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 19:30 Uhr am Montag stattfindet und bis 13. April 2021 wiederholt wird.

Gemäß dem Stufenweg des Lamrim müssen wir zuerst etwas über positive Gewohnheiten hören, dann müssen wir diese Gewohnheiten besser begreifen, indem wir über sie nachdenken, und schließlich müssen wir sie in unser Leben integrieren. Genau damit wollen wir uns gemeinsam befassen. Es wird die Möglichkeit geben, die Meditationsinhalte gemeinsam zu reflektieren und Fragen an den Meditationsleiter zu stellen. Renato Unterberg ist in Salzburg geboren und hat viel Erfahrung als Meditationsleiter aus seiner Zeit in den Klöstern Tushita, Dharamsala, Indien und Kopan, Nepal gesammelt.…

Erfahren Sie mehr »

LAMA CHÖPA / GURU PUJA

8. März @ 21:00 - 22:30
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 21:00 Uhr am 22. April 2021

Eine Veranstaltung um 17:00 Uhr am 21. Mai 2021

Eine Veranstaltung um 17:00 Uhr am 4. Juni 2021

Gurupuja

Diese Praxis wird täglich in allen Gelug-Klöstern durchgeführt. Sie bedeutet mit dem Lama (Guru) in Verbindung zu treten und sich durch die Rezitationen und Gesänge inspirieren zu lassen. Für Fortgeschrittene und all jene, die eine Einweihung ins Höchste Yogatantra (Anutarayoga Tantra) haben. Wir praktizieren diese Puja an Tsog-Tagen von 17:00- ca. 19:00. Die aktuellen Termine findest du in unserem Kalender. Die Teilnahme an den Pujas ist genauso wie der Besuch unserer Meditationen kostenlos. Wir bitten Sie jedoch um eine (Geld)Spende…

Erfahren Sie mehr »

MEDIZINBUDDHA PUJA

12. März @ 17:00 - 18:30
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 17:00 Uhr am 16. April 2021

Eine Veranstaltung um 17:00 Uhr am 14. Mai 2021

Eine Veranstaltung um 17:00 Uhr am 18. Juni 2021

Diese Puja ist eine Praxis zur Heilung von Körper und Geist. Der lapislazuli-blaue Medizinbuddha (tib. Sangye Menla) verkörpert die heilende Qualität unseres eigenen Geistes. Medizinbuddha ist hilfreich nicht nur  bei der Beseitigung von geistigen Hindernissen auf dem Weg zur Erleuchtung, sondern auch bei körperlichen Krankheiten. Mit Hilfe der Praxis entwickeln wir die Fähigkeit andere Menschen in ihrem inneren Heilungsprozess zu unterstützen. Diese Praxis ist sehr empfehlenswert für Menschen in heilenden und helfenden Berufen. Wenn Sie oder ihre Lieben krank sind oder Probleme…

Erfahren Sie mehr »

Der Weg zur Buddhaschaft

18. März @ 19:00 - 20:30
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 19:00 Uhr am Donnerstag stattfindet und bis 24. Juni 2021 wiederholt wird.

Der Weg zur Buddhaschaft mit Geshe Lobsang Jamphel (dt. Übersetzung Mag. Julika Weber)   Um die Buddhaschaft zu erlangen ist es wichtig, Weisheit und Mitgefühl zu vereinen. Um ein authentisches Mitgefühl hervorbringen zu können, muss man sich eingehend mit den vier edlen Wahrheiten, den zwei Wahrheiten und dem Abhängigen Entstehen befassen! Daher werden wir uns in den Unterweisungen mit den zwei Wahrheiten, den vier edlen Wahrheiten und den zwölf Glieder des abhängigen Entstehens befassen.   Die zwei Wahrheiten Wie der…

Erfahren Sie mehr »

CHENREZIG PUJA

26. März @ 17:00 - 18:30
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 17:00 Uhr am 30. April 2021

Eine Veranstaltung um 17:00 Uhr am 28. Mai 2021

Eine Veranstaltung um 17:00 Uhr am 25. Juni 2021

Avalokiteśvara (Sanskrit) / Chenrezig (Tibetisch) ist der Bodhisattva des Mitgefühls, sein Mantra OM MANI PADME HŪM ist weit verbreitet und bekannt. Aufgrund seines grenzenlosen Mitgefühls ist Chenrezig bestrebt, allen Lebewesen, die dies wünschen, zu helfen. Seine Heiligkeit der Dalai Lama wird als seine Verkörperung angesehen. Wir rezitieren gemeinsam, meditieren, visualisieren und singen Mantren. Dadurch wollen wir unser Mitgefühl stärken, um Bodhicitta, das Streben nach Erleuchtung zum Wohl aller Lebewesen, zu entwickeln. Teilnahme auf Spendenbasis. Die Chenrezig Pujas finden ab 08. Februar…

Erfahren Sie mehr »

April 2021

Stephan Pende Wormland: Liebevolles Hinsehen und Loslassen

23. April @ 19:00 - 21:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 10:00 Uhr am 24. April 2021

Eine Veranstaltung um 10:00 Uhr am 25. April 2021

Stephan Pende Wormland

Liebevolles Hinsehen und Loslassen mit Stephan Pende Wormland – 25. April 2021 Die buddhistische Praxis unterstützt dabei, sich in stürmischen Zeiten leichter über Wasser zu halten, denn tief in unseren Herzen liegt die Quelle ursprünglicher Freude und Weisheit. Der Buddhist und Psychotherapeut, Stephan Pende Wormland, ist Meister darin, in Meditationen behutsam mit der eigenen Natur in Kontakt zu kommen und Raum für einen Austausch zu schaffen. Seminarzeiten: Freitag:           19:00 bis 21:00 Uhr Samstag:        10:00 bis 13:00 und 15:00…

Erfahren Sie mehr »

Mai 2021

Abhängiges Entstehen und wie man darüber meditiert

7. Mai @ 19:00 - 21:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 9:30 Uhr am 8. Mai 2021

Eine Veranstaltung um 9:30 Uhr am 9. Mai 2021

ABHÄNGIGES ENTSTEHEN und wie man darüber meditiert mit Geshe Lobsang Jamphel – 9. Mai 2021 (dt. Übersetzung Mag. Julika Weber)   Das bedingte Entstehen oder Entstehen in Abhängigkeit (skr.: pratītya-samutpāda) gilt im Buddhismus als ein vom historischen Buddha entdecktes Gesetz. Es erklärt, wie es zur leidhaften Kette der Wiedergeburten kommt und wie sie aufzuheben ist. Geshe Lobsang Jamphel, Abt des tibetischen Klosters Nalanda in Frankreich.   Termine: Fr,  07.05.2021, 19:00 – 21:00 Uhr Sa, 08.05.2021,   9:30 – 12:30 und 14:30…

Erfahren Sie mehr »

Kagyu – Gelug MĀHAMUDRĀ mit Serme Khen Rinpoche Geshe Tashi Tsering

29. Mai @ 9:30 - 15:30
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 9:30 Uhr beginnt und bis zum 30. Mai 2021 wiederholt wird.

Geshe Tashi Tsering

Kagyu - Gelug MĀHAMUDRĀ nach Panchen Losang Chökyi Gyaltsen mit Serme Khen Rinpoche Geshe Tashi Tsering 29.- 30. Mai 2021   Diese Schatzkammer praktischer Anleitungen enthält umfangreiche Belehrungen über die Natur des Geistes, die Entwicklung der Konzentration (Shamata), Sutra- und Tantra-Ebenen des Mahamudra und die Kompatibilität von Dzogchen und Anuttarayoga-Tantra. Die Belehrung wird ins Deutsche übersetzt. Online-Veranstaltung! Das Seminar findet in Kooperation mit den Zentren Longku (Bern), Shedrup Zungdel Gruppe (Belgien) und Tara Mandala (Landau) statt. Serme Khen Rinpoche Geshe…

Erfahren Sie mehr »

Oktober 2021

TOD, ZWISCHENZUSTAND, WIEDERGEBURT mit Geshe Tenzin Namdak

29. Oktober @ 19:00 - 21:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 10:00 Uhr am 30. Oktober 2021

Eine Veranstaltung um 10:00 Uhr am 31. Oktober 2021

TOD, ZWISCHENZUSTAND, WIEDERGEBURT im tib. Buddhismus mit Geshe Tenzin Namdak 29. - 31. Oktober 2021 Der tibetische Buddhismus hat genaue Vorstellungen des Kreislaufes von Tod, Zwischenzustand und Wiedergeburt entwickelt. Man sagt, dieser Kreislauf kann mit der Erlangung der Buddhaschaft unterbrochen werden. Übersetzung Englisch/Deutsch. Das Seminar findet in Kooperation mit dem Zentrum Longku (Bern) statt.   Geshe Tenzin Namdak ist der erste „Westler,“ der an der Seramey Klosteruniversität das gesamte Geshe-Studium abgeschlossen hat. Er ist ein registrierter FPMT-Lehrer und gebürtiger Niederländer.…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren
FPMT

Panchen Losang Chogyen ist verbunden mit FPMT, einem Netzwerk buddhistischer Zentren, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Tradition des Mahayana weltweit zugänglich zu machen. An ca.160 Orten in 40 Ländern werden Studienprogramme, Meditationskurse und soziale Dienstleistungen angeboten.
Grundlage des FPMT ist die Lehre des tibetischen Meisters Lama Tsongkhapa

 

Copyright © Panchen Losang Chogyen Gelug-Zentrum 2021. All Rights Reserved.