Geshe Tenzin Namdak arbeitete zunächst als Umweltforscher, nachdem er seinen Abschluss in Hydrologie an der Van Hall Larenstein University in den Niederlanden gemacht hatte. Er begann 1993 mit dem Studium des Buddhismus am Maitreya Institute und wurde von Seiner Heiligkeit dem Dalai Lama ordiniert, bevor er 1997 sein formelles Studium der buddhistischen Philosophie und Psychologie an der Sera Jey Monastic University in Südindien aufnahm. Er absolvierte das gesamte zwanzigjährige Geshe-Programm bei Sera Jey im Jahr 2017 und das traditionelle einjährige Vajrayana-Studienprogramm am Gyume Tantric College im Januar 2019 als erster Westler, der dies tat. Derzeit ist er ständiger Lehrer am Jamyang Buddhist Centre in London und unterrichtet weltweit. Aufgrund seines tiefen Interesses und Hintergrunds in der Wissenschaft und als Mitglied der Bildungsabteilung von Sera Jey sprach und organisierte er verschiedene Dialoge und Konferenzen über zeitgenössische Wissenschaft und alte buddhistische kontemplative Weisheit des Geistes und ihre Philosophie.

About Geshe Tenzin Namdak
Geshe Tenzin Namdak first worked as an environmental researcher having graduated in hydrology from Van Hall Larenstein University, The Netherlands. He started studying Buddhism at Maitreya Institute in 1993 and took ordination from His Holiness the Dalai Lama before engaging in his formal studies in Buddhist philosophy and psychology at Sera Jey Monastic University, South India, in 1997. He completed the entire twenty-year Geshe program at Sera Jey in 2017 and the traditional one-year Vajrayana study program at Gyume Tantric College in January 2019, the first Westerner to do so. Currently, he is the resident teacher at Jamyang Buddhist Centre, London, and teaches worldwide. Because of his deep interest and background in science, and as a member of Sera Jey’s Education Department, he spoke on and organised various dialogues and conferences on contemporary science and ancient Buddhist contemplative wisdom of the mind and its philosophy.

FPMT

Panchen Losang Chogyen ist verbunden mit FPMT, einem Netzwerk buddhistischer Zentren, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Tradition des Mahayana weltweit zugänglich zu machen. An ca.160 Orten in 40 Ländern werden Studienprogramme, Meditationskurse und soziale Dienstleistungen angeboten.
Grundlage des FPMT ist die Lehre des tibetischen Meisters Lama Tsongkhapa

 

Copyright © Panchen Losang Chogyen Gelug-Zentrum 2022. All Rights Reserved.